Selfcare

Modul mit einer Intensivwoche und 2 wochenenden

 

Neuer Termin 2023

Once you get to the point where your vulnerability is your strength, you’re in charge. (Kristin Linklater)



Das Selfcare Modul

Dieses 80-stündige Modul beinhaltet immer etwas andere Schwerpunkte. Wichtig ist, dabei zu wissen, dass es bei diesem Modul ganz um dich geht. Als Yogalehrer/in kommt man oft zu kurz, wenn es um die eigene Praxis geht, um das Wohlbefinden abseits der Matte und so manches bleibt auf der Strecke (Freundschaften, Beziehungen, der eigene Körper und Geist etc.) Vielleicht bist du vor allem abends immer unterwegs um dich um deine Yogaschüler/innen zu kümmern und hast deshalb keine Zeitressourcen übrig etwas Gutes für dich zu tun. Du lernst bei diesem Modul Techniken die es dir möglich machen, dich selbst nicht aus den Augen zu verlieren.

 

Die Entscheidung über deine Tagesroutine liegt in jedem einzelnen Moment. Je kraftvoller du Entscheidungen triffst, desto mehr entwickelt sich dein Leben dahin wo du gerne sein möchtest und wer du gerne sein möchtest. Selbstfürsorge ist unumstritten die beste Wahl für sich einzustehen und sich selbst ernst zu nehmen. 



Einblicke

  • Die Yamas und Niyamas als Wegbegleiter und Richtwert inkl. individuelle und kontextbezogene (soziale, kulturelle & globale) Lebensgestaltung
  • Ernährung, Yoga, Ethik & Lifestyle anhand von Ayurveda & Salutogenese
  • Gefühlsarbeit
  • Rituale für zu Hause
  • Vinyasa Flow anhand der Prana Vayus
  • viel Selbstpraxis für dich
  • Meditation & Sadhana Praxis
  • Pranayama & Kriya
  • Mantren Chanten
  • Kräuterkunde (Räuchern, ätherische Öle, selber machen und anrühren von Cremen etc.)
  • Fasten

Diese Themen wechseln sich ab und sind bei jedem Selfcare Modul etwas anders gestaltet.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.